Sesam-Quark-Brötchen

Letze Woche gab es bei uns ein leckeres Sonntagsfrühstück mit selbstgebackenen Brötchen 🙂

Mal eben Brötchen holen beim Bäcker um die Ecke geht zwar schneller, aber selber backen macht einfach mehr spaß 🙂 Und der Aufwand für diese Sesam-Quark-Brötchen hält sich in Grenzen, die Zubereitung geht ganz fix.

Außerdem: Der Duft von ofenfrischen Brötchen in der Küche, das Brühen der Kaffeemaschine, frische Tulpen auf dem Esstisch, eine kleines Kerzenlicht, die Vorfreude auf die ersten selbstgebackenen Brötchen… – das alles sind nur Kleinigkeiten, machen aber einfach zufrieden und glücklich 🙂 Da freut man sich gleich doppelt auf ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück!

thumb_DSC02488_1024

 

Zutaten für 8 Brötchen:

  • 250 g Vollkornmehl
  • 250 g Magerquark
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Ei
  • Sesam

 

Zubereitung:

  • Mehl und Backpulver vermischen. Quark, Salz und Ei hinzugeben und mit dem Knethaken verrühren. Anschließend den Teig mit den Händen etwas verkneten.
  • Jetzt kann man schon den Backofen vorheizen (190°C Ober-/Unterhitze).
  • Nun werden aus dem Teig die Brötchen geformt, es sollten 8 Stück werden. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

thumb_DSC02483_1024

  • Die Brötchen mit etwas Wasser einpinseln.
  • Die Sesamkerne am besten in eine kleine Schüssel füllen und die Brötchen mit der mit Wasser eingepinselten Seite in die Sesamkernschüssel drücken. Die Brötchen kann man ein bisschen hin und her bewegen, damit die Sesamkerne haften bleiben.

thumb_DSC02484_1024

  • Nun kommen die Brötchen ab in den Ofen für ca. 20 Minuten.

thumb_DSC02485_1024

 

Wie das duftet! Jetzt kann gefrühstückt werden!

thumb_DSC02491_1024

Advertisements

4 Kommentare zu „Sesam-Quark-Brötchen

    1. Hab heute die Brötchen ausprobiert und für gut befunden! Sie gehen wirklich fix, da keine Hefe verwendet wird ( fast schneller als einmal zum Bäcker zu laufen um Brötchen zu kaufen 😉) Und schmecken schön knusprig! Also alle Daumen hoch! 👍🏻

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s