Erdbeer-Cheesecake

thumb_DSC02860_1024

Heute habe ich für euch ein wunderbares Rezept für einen Erdbeerkäsekuchen. Sommerlich, fruchtig, lecker!

Diesen Kuchen solltet ihr bereits am Vortag zubereiten, damit er über Nacht kaltgestellt werden kann.

In der Zubereitung etwas aufwändiger, aber jede Mühe wert!

Zutaten

für den Boden:

  • 75 g Butter
  • 150 g Butterkekse
  • 25 g Zucker
  • 1/4 TL Zimt

 

für die Füllung:

  • 450 g Frischkäse
  • 2 P. Vanillezucker
  • 140 g Zucker
  • 200 g Mascarpone
  • 15 g Speisestärke
  • 4 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

 

für den Belag:

  • 100 g Crème fraîche
  • 3 Blatt Gelatine
  • 500 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • 30 ml Apfelsaft

 

Zubereitung:

  • Für den Boden Butter in einem kleinen Topf schmelzen.
  • Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Kekse im Zerkleinerer fein zerkrümeln oder mit einem Nudelholz kräftig über einen Gefrierbeutel, gefüllt mit den Keksen, darüberrollen und zerkleinern.

thumb_DSC02828_1024

 

  • Keksbrösel, Zucker, Zimt und flüssige Butter mischen.

thumb_DSC02832_1024

 

  • Die Bröselmasse in einer gefetteten Springform (26 cm Durchmesser) verteilen und am Boden andrücken.

thumb_DSC02833_1024

 

  • Im heißen Ofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Ofen noch nicht ausschalten.
  • Für die Füllung Frischkäse, Vanillezucker und Zucker mit dem Mixer glattrühren.
  • Mascarpone und Speisestärke unterrühren.
  • Nacheinander Eier, Zitronensaft und Salz unterrühren.
  • Creme auf dem Keksboden verteilen.

thumb_DSC02834_1024

thumb_DSC02835_1024

 

  • Den Kuchen im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 55 Minuten backen.
  • Falls die Oberfläche zu dunkel wird, kann man den Kuchen gegen Ende mit Alufolie abdecken.
  • Im ausgeschalteten Ofen 1 Stunde ruhen lassen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

thumb_DSC02837_1024

 

  • Crème fraiche auf dem Kuchen verstreichen.

thumb_DSC02844_1024

 

  • Den Kuchen abgedeckt über Nacht kaltstellen.
  • Am nächsten Tag Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.

thumb_DSC02838_1024

 

  • Die Hälfte der Erdbeeren mit Zucker und Apfelsaft in einem Topf aufkochen und bei milder Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen.

thumb_DSC02840_1024

 

  • Den Topf vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab pürieren.

thumb_DSC02841_1024

 

  • Die abgetropfte Gelatine im warmen Erdbeerpüree auflösen und die restlichen Erdbeeren untermischen.

thumb_DSC02842_1024

 

  • Die Erdbeermischung etwas abkühlen lassen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

thumb_DSC02856_1024

 

Der Kuchen schmeckt wunderbar cremig und fruchtig 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s